Zum Inhalt
Institutsleiter

Dr.-Ing. Ralph Richter

E-Mail senden

 

Telefon
+49 231 755-2652
Adresse

TU Dort­mund 
Leonhard-Euler-Str. 5 
D-44227 Dort­mund 
Germany

Raum

201

Dr.-Ing. Ralph Richter

Zur Person

Dr.-Ing. Richter promovierte 1991 im Rahmen der BMFT-Fördermaßnahme "Forschungskooperation Industrie und Wissenschaft" am Fraunhofer Institut IAO auf dem Thema "Wissensbasierte CAD-Systemkomponente zum Entwurf montagegerechter Produkte". Bei Bosch war er als Werkleiter in den USA und in Deutschland verantwortlich in den Bereichen Gebrauchsgüter und Automobilzulieferung. In zentraler Funktion war er zuständig für die Konzeption und den weltweiten Roll Out des Bosch Produktionssystems und abschließend für die Konzeption und Umsetzung einer Einführungsstrategie für I4.0 in einem Automobilbereich. Seit 2019 leiten Herr Prof. Deuse und Herr Dr. Richter gemeinschaftlich das Institut für Produktionssysteme.


Schwerpunkte

  • Produktionssysteme
  • Produktionsmanagement
  • Digitalisierung und Industrie 4.0

Akademische und berufliche Praxis

1990- 1992          Abteilungsleiter Entwicklung „Technische Datenverarbeitung“, Bosch Leinfelden

1992- 1995          Fertigungsleiter Elektrowerkzeuge, Bosch Murrhardt

1995- 2000          Werkleitung des Standorts für Elektrowerkzeuge, Bosch New Bern/ USA

2000- 2002          „Vice President Manufacturing“, Verantwortlicher für 7 Bosch-Werke in Joint Venture Bosch/ Emerson Electric, Vermont American Tool Company, Louisville/USA

2002- 2010          Leiter zentrale Projektgruppe “Bosch Produktionssysteme”

2011- 2016          Werkleiter und leitender Direktor, Bosch Waiblingen

2016- 2018          Projektleitung „Digitalisierung in der Produktion“, Bosch

Seit 1/ 2018         Gastwissenschaftler an der TU Dortmund, Institut für Produktionssysteme und Mitarbeiter am Institut für Forschung und Transfer (RIF), Abt. Produktionssysteme

Seit 07/2019        Vertreter der Professur und Institutsleiter an der TU Dortmund, Institut für Produktionssysteme


Vorträge und Veröffentlichungen

  • Roser, Christoph; Lorentzen, Kai; Lenze, David; Deuse, Jochen; Klenner, Ferdinand; Richter, Ralph et al. (2017): Bottleneck Prediction Using the Active Period Method in Combination with Buffer Inventories. In: Lödding, Hermann, Riedel, Ralph et al. (Hg.): Advances in Production Management Systems. The Path to Intelligent, Collaborative and Sustainable Manufacturing. IFIP International Conference on Advances in Production Management Systems. Hamburg, 3.-7.09.2017, S. 374–381.
  • Lorentzen, Kai; Maschek, Thomas; Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2010): Systematic Approach for Variability Reduction as a Roadmap for Continuous Improvement in Flow Production. In: International Conference on Advances in Production Management Systems. Como, Italien, 11.-13.10.2010. International Federation for Information Processing.
  • Dietz, Carsten; Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2013): Variantenmanagement im Simultaneous Engineering. Ein Vorgehen zum Abgleich von Produktstruktur und Fertigungssystem. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb (ZWF) 108 (5), S. 325–329.
  • Lorentzen, Kai; Maschek, Thomas; Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2011): Entwicklung einer Variabilitätstypologie. Grundlage für einen zielgerichteten, kontinuierlichen Verbesserungsprozess. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb (ZWF) 106 (4), S. 214–218.
  • Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2011): Industrial Engineering im modernen Produktionsbetrieb. Voraussetzung für einen erfolgreichen Verbesserungsprozess. In: Betriebspraxis & Arbeitsforschung 207 (3), S. 6–13.

 

Anfahrt & Lageplan

Technische Universität Dortmund

Institut für Produktionssysteme / IPS

Leonhard-Euler-Str. 5

Gebäude MB I

44227 Dortmund

Hier gelangen Sie zu der interaktiven Karte.

Otto-Hahn-Straße 6

Raum: C1-02-177

(Einfahrt 31)

44227 Dortmund

Hier gelangen Sie zu der interaktiven Karte.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan