Zum Inhalt
Oberingenieur & Stellvertretender Institutsleiter

Rene Wöstmann, M.Sc.

E-Mail senden

 

Telefon
+49 231 755-4844
+49 231 9700-712
Adresse

TU Dort­mund 
Leonhard-Euler-Str. 5 
D-44227 Dort­mund 
Germany

Raum

206

René Wöstmann, M.Sc.

Zur Person

René Wöstmann, M.Sc., studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dortmund und ist als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IPS sowie dem Kooperationspartner RIF e. V. tätig. Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der Einführung von Industrie 4.0 und ML in zahlreichen industriellen Digitalisierungsprojekten, der Promotionsschwerpunkt besteht in der Entwicklung einer Referenzarchitektur für Maschinelles Lernen in der Prozessindustrie. Seit 2019 leitet er den Forschungsbereich Digital Manufacturing. Herr Wöstmann ist Six Sigma Green Belt und Lehrbeauftragter für die REFA Grundausbildung 4.0.


Forschung

  • Digitale Fabrik
  • Internet of Things (IoT)
  • Anwendung von Data Mining im industriellen Umfeld
  • Predictive Maintenance
  • Maschinelles Lernen in der Getränkeindustrie

Lehre

  • Be­treu­ung von Projekt- und Ab­schluss­ar­bei­ten
  • Durchführung von Vorlesungs­reihe(n) des IPS
  • Durchführung von Übungen zu den Vorlesungen des IPS

Industrie

  • Strategische Einführung von Industrie 4.0 und IoT
  • Arbeitssystemgestaltung und Montageplanung
  • Ergonomie- und Zeitstudien
  • Wertstromanalyse und -design
  • Industrial Data Science
  • Predictive Maintenance

Vorträge und Veröffentlichungen

  • Nöhring, Fabian; Wöstmann, René; Deuse, Jochen (2018): Auswahlhilfe für Industie 4.0-Lösungen. In: Wagner, Rainer Maria (Hg.): Industrie 4.0 für die Praxis. Mit realen Fallbeispielen aus mittelständischen Unternehmen und vielen umsetzbaren Tipps. Berlin: Springer, S. 67–87.
  • Wöstmann, René; Barthelmey, André; West, Nikolai; Deuse, Jochen (2019): Retrofit Approach for Predictive Maintenance. In: Schüppstuhl, Thorsten, Tracht, Kirsten et al. (Hg.): Tagungsband des 4. Kongresses Montage Handhabung Industrieroboter. 4. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Montage, Handhabung und Industrierobotik. Dortmund, 26. - 27.02.2019. Wissenschaftliche Gesellschaft für Montage, Handhabung und Industrierobotik. Berlin: Springer Vieweg, S.94 - 406.
  • Barthelmey, André; Wöstmann, René; Schmitt, Jacqueline; Mertens, Katharina; Harms-Zumbrägel, Christian; Gosch, Tanja; Deuse, Jochen (2018): Retrofit. Von der Brownfield-Anlage zum cyber-physischen System mit dem Ziel der OEE-Verbesserung. In: Biedermann, Hubert (Hg.): Predictive Maintenance: Realität und Vision. 32. Internationales Forum für industrielle Instandhaltung. Leoben, 10.-11.10.2018. Die Österreichische Technisch-Wissenschaftliche Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft (ÖVIA). Köln: TÜV Verlag, S. 173–198.
  • Nöhring, Fabian; Wöstmann, René; Wienzek, Tobias; Deuse, Jochen (2018): Socio-Technical Capability Assessment to Support Implementation of Cyber-Physical Production Systems in Line with People and Organization. In: Isabel L. Nunes (Hg.): Advances in Human Factors and Systems Interaction. Proceedings of the AHFE 2018 International Conference on Human Factors and Systems Interaction. International Conference on Applied Human Factors and Ergonomics (AHFE). Orlando, Florida, USA, 21.–25.07.2018. Cham, Switzerland: Springer (Advances in Intelligent Systems and Computing, 781), S. 299–311.
  • Strauß, Patrick; Wöstmann, René; Schmitz, Markus; Deuse, Jochen (2018): Enabling of Predictive Maintenance in the Brownfield through Low-Cost Sensors, an IIoT-Architecture and Machine Learning. In: 2018 IEEE International Conference on Big Data. Seattle, 10.-13.12.2018. Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE).
  • Varisco, Martina; Deuse, Jochen; Johnsson, Charlotta; Nöhring, Fabian; Schirtaldi, Massimiliano; Wöstmann, René (2018): From production planning flows to manufacturing operation management KPIs. Linking ISO18828 & ISO22400 standards. In: Preprints of the 16th IFAC Symposium on Information Control Problems in Manufacturing. Bergamo, Italy, 11.-13.07.2018. International Federation of Automatic Control (IFAC).
  • Strauß, Patrick; Wöstmann, René; Deuse, Jochen (2017): Predictive Maintenance. Entwicklung eines cyber-physischen Predictive-Maintenance-Systems basierend auf einem Low-Cost-Sensorkit und Data Analytics. In: Biedermann, Hubert (Hg.): Erfolg durch Lean Smart Maintenance. Bausteine und Wege des Wandels. 31. Internationales Forum für Industrielle Instandhaltung. Bad Erlach, Österreich, 11.-12.10.2017. Die Österreichische Technisch-Wissenschaftliche Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft (ÖVIA).
  • Deuse, Jochen; Nöhring, Fabian; Wöstmann, René (2018): Auswirkungen der Industrie 4.0 auf die Arbeit der Zukunft. In: Betriebspraxis & Arbeitsforschung (232), S. 35–41.
  • Wöstmann, René; Nöhring, Fabian; Deuse, Jochen; Klinkenberg, Ralf; Lacker, Thomas (2017): Big Data Analytics in der Auftragsabwicklung. Erschließung ungenutzter Potenziale in der variantenreichen Kleinserienfertigung. In: Industrie 4.0 Management (4), S. 7–11.
  • Wöstmann, René; Strauß, Patrick; Deuse, Jochen (2017): Predictive Maintenance in der Produktion. Anwendungsfälle und Einführungsvoraussetzungen zur Erschließung ungenutzter Potentiale. In: Werkstattstechnik online 107 (7/8), S. 524–529.
  • Nöhring, Fabian; Wienzek, Tobias; Wöstmann, René; Deuse, Jochen (2016): Industrie 4.0 in nicht F&E-intensiven Unternehmen. Entwicklung einer sozio-technischen Gestaltungs- und Einführungssystematik. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb (ZWF) 111 (6), S. 376–379.
  • Wöstmann, René; Nöhring, Fabian; Deuse, Jochen (2016): Katalog zur zielgerichteten Auswahl von Industrie 4.0 Lösungen. In: Betriebspraxis & Arbeitsforschung (228), S. 38–40. 

Anfahrt & Lageplan

Technische Universität Dortmund

Institut für Produktionssysteme / IPS

Leonhard-Euler-Str. 5

Gebäude MB I

44227 Dortmund

Hier gelangen Sie zu der interaktiven Karte.

Otto-Hahn-Straße 6

Raum: C1-02-177

(Einfahrt 31)

44227 Dortmund

Hier gelangen Sie zu der interaktiven Karte.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan